• MFC-Mitglied werden
Die nächsten MADSENkonzerte:
Derzeit keine Tourdaten bekannt
Mitglieder-Login:


?
oder Mitglied werden
19. November 2017

80 Smash Hits Nitrolaut Kavka Sebastian MadsenAm Donnerstag kam die Sendung „80s Smash Hits powered by NITROLAUT“ auf RTL Nitro. Wer es verpasst hat oder keinen Fernseher hat kann die Sendung nun online anschauen.

Die Sendungsbeschreibung von RLT Nitro:

Gastgeber Markus Kavka wird mit seinem fundierten Musikwissen und der nötigen Streaming-Expertise durch die Sendung führen. Unterstützt wird er dabei von Musiker und Sänger Sebastian Madsen von der Band „Madsen“. Gemeinsam laden sie zu einer Hausparty ein – ein Anlass, bei dem Streaming eigentlich nicht mehr wegzudenken ist. Als ihre Gäste begrüßen sie unter anderem national und international bekannte Künstler. Zusammen mit ihnen werden die meistgestreamten Hits der 80er und 90er Jahre präsentiert, das Thema „Streaming“ analysiert und jede Menge Anekdoten erzählt. Gäste der 80er-Sendung sind Kai „Havaii“ Schlasse (Frontmann von Extrabreit, „Hurra, hurra, die Schule brennt“) und Kai Wingenfelder (Frontmann von Fury in the Slaughterhouse, „Radio Orchid“). In der 90er-Sendung sind Haddaway („What Is Love“) und Jens Plewka (Frontmann von Selig, „Ohne Dich“) zu Gast.
NITRO verspricht zwei Abende voller überraschender, skurriler, witziger Momente und die ein oder andere spontane Musikeinlage der Gäste.



veröffentlicht in Madsen,TV/Radio/Presse von Martin um 13:23 - Kommentar schreiben

17. November 2017

Sascha spielt im neuen Video „Punkfahrrad“ von Turbobier mit und macht die Straßen unsicher. Seht es euch an!
Das Lied ist auf dem aktuellen Album „Das Neue Festament “ zu finden.



veröffentlicht in Sonstiges,Tonträger von Wenke um 14:12 - Kommentar schreiben

8. November 2017

Sebastian hat einen Auftritt und einen Gesangspart im Video „Helden sein“ der Band Rogers. Das Lied ist auch auf dem im September erschienen Album „Augen auf“ zu finden.



veröffentlicht in Sonstiges,Tonträger von Martin um 14:35 - Kommentar schreiben

30. Oktober 2017

Unter meinem Bett 3Sebastian Madsen und Lisa Who haben dem Kinder-Sampler „Unter meinem Bett 3″ das Lied „Uhlalala“ beigesteuert.

Außerdem mit dabei sind unter anderem noch Tele, Sven van Thom, Klee, Clueso und Keimzeit.



veröffentlicht in Tonträger von Martin um 15:01 - Kommentar schreiben

23. Oktober 2017

Nitrolaut Nitro Laut mit Sebastian MadsenNächsten Monat wird es zwei Fernsehtermine mit Sebastian Madsen beim Fernsehsender RTL NITRO geben. Die Sendung heißt NITROLAUT und wird von Markus Kavka moderiert. Beim ersten Termin geht es um die 80er. In der zweiten Sendung werden die 90er besprochen.

Ursprünglich war der Sendestart für den 9.11. um 22Uhr vorgesehen, aber aufgrund von Programmänderungen startet „80s Smash Hits powered bei Nitrolaut“ jetzt am 16.11. um 22. Uhr. Die zweite Sendung, die sich mit den 90ern beschäftigt kommt die Woche danach.



veröffentlicht in Madsen,TV/Radio/Presse von Martin um 19:54 - Kommentar schreiben

26. September 2017

Wir haben gerade alle fehlenden Setlisten der Festival-Saison online gestellt. Du kannst sie hier ansehen. Erfahre zum Beispiel, wann das neue Lied „Sommerferien“ gespielt wurde, wieviel Lieder jeweils gespielt wurden, mit welchem Lied die Konzerte immer abgeschlossen wurden und vieles mehr.



veröffentlicht in Fanclub,Live,Madsen von Martin um 19:42 - Kommentar schreiben

3. September 2017

Die Festivalsaison ist gestern zu Ende gegangen. MADSEN bedanken sich bei allen Besuchern für die tollen Konzerte.

Für die Jungs geht es jetzt weiter ins Studio, um an Album #7 zu arbeiten.



veröffentlicht in Madsen von Martin um 15:48 - Kommentar schreiben

24. August 2017

Das Loud!Fest wurde vom Veranstallter abgesagt. Hier das Statement

Liebe Festival-­ und Musikfreunde,

schweren Herzens müssen wir das eigentlich als Open Air geplante und vor knapp einer Woche in die Halle Münsterland verlegte LOUDFEST 2017 absagen.

Unsere Erwartungen an das Festival waren groß, aber leider wurde es nicht so angenommen wie wir es uns gewünscht hätten. Wir haben in den letzten Tagen eine Flut von E­‐Mails und Anrufen von euch bekommen, in denen viele von euch die Tickets zurückgeben wollten. Um diesem Umstand Rechnung zu tragen haben wir uns jetzt schlussendlich für die komplette Absage des Festivals entschieden.
Bereits gekaufte Tickets könnt ihr ab sofort an der Vorverkaufsstelle zurückgeben, bei der ihr die Tickets gekauft habt.

Wir entschuldigen uns vielmals für die entstandenen Unannehmlichkeiten und hoffen auf euer Verständnis

Schöne Grüße

Euer Loudfest Team



veröffentlicht in Madsen von Martin um 15:48 - Kommentar schreiben

Ältere Beiträge »
[News] [Band] [Fanclub+Mitgliederbereich] [Autogramme]