27. September 2019

Knapp zwei Jahre nach dem letzten Album soll das Jahr 2010 ganz im Zeichen des vierten Albums “Labyrinth” stehen. Um weiter durchzustarten wechseln MADSEN dafür auch das Management und arbeiten fortan mit Axel Schulz, der auch Die Ärzte betreut, zusammen. Dies klappt allerdings nicht so gut wie erhofft, weshalb die Verbindung später wieder gelöst wird.
Es stehen mehr Konzerte als im Jahr zuvor auf dem Tourplan. Gestartet wird direkt mit einem Album-Release-Konzert im NBI in Berlin. Dies findet am 2. März statt und ist der erste Live-Auftritt der Band nach Follis Abschied. Deshalb wird hier auch die neue Organistin >Lisa Who< vorgestellt. Rund zwei Monate vor der Veröffentlichung von “Labyrinth” feiern außerdem folgende Lieder ihre Live-Premiere: “Berlin, was willst du von mir?”. “Mein Herz bleibt hier”, “Mit dem Moped nach Madrid”, “Obenunten”, “Labyrinth” und “Lass die Liebe regieren”.
Letzteres ist auch die erste Single, die ausgekoppelt wird. Der Videodreh dafür findet zwei Tage später ebenfalls in Berlin statt. Dabei ereignet sich allerdings ein folgenschwerer Unfall. Sebastian fällt aus etwa fünf Meter Höhe auf den Hallenboden, nachdem ein Seil, dass ihn eigentlich halten soll, reißt. Er erleidet einen Trümmerbruch im Handgelenk und es ist zu diesem Zeitpunkt unklar, ob er je wieder Gitarre spielen kann. Eindrücke des Unfalls verarbeitet er später im Song „Es wird schon wieder gut“, das auf dem fünften Album “Wo es beginnt” enthalten ist.
Am 23. April erscheint dann “Labyrinth” und erreicht Platz 7 der deutschen Album-Charts.
Auf Grund des Unfalles muss der für Mai geplante erste Teil der Labyrinth-Tour abgesagt werden. Allerdings gibt es schon zwei Monate später einen Auftritt beim 1Live-Radiokonzert in Essen. Bei diesem übernimmt Jonas Pfetzing von der Band >Juli< erstmals die Gitarre.
Madsen stehen nun zu sechst auf der Bühne. Dadurch ergeben sich für Sebastian neue Freiheiten, da er ohne Gitarre nicht mehr fest an seine zentrale Position gebunden ist. Ab August übernimmt dann Mücke von der Band >EL*KE< die Rolle des Gitarristen. Im gleichen Monat erscheint die 2. Singleauskopplung “Mein Herz bleibt hier”.
In der zweite Jahreshälfte stehen viele Konzerte an. Auf der im Herbst und WInter laufenden Labyrinth-Tour sind >Erik Penny<, >Eternal Tango<, >Royal Republic< und  >Nephew< als Vorbands dabei.
Sebastian beschäftigt sich zudem intensiver mit Nebenprojekten. Er ist mit der Supergroup “Band of the Week” aktiv und schreibt für Max Mutzke den Song „Can`t Stop“ der auf dem Album “Home Work Soul” erscheint.

Wir verlosen fünf Preise passend zum Jahr 2010: Ein Labyrinth-Tour-Shirt, eine CD-Single “Lass die Liebe regieren”, das Album “Labyrinth” mit Autogrammen der Band im Innenteil, eine Autogrammkarte “Das muss Liebe sein” und ein Aufkleberset.

Noch 9 Wochen bis Hamburg.

Gewinnspiel 2010


veröffentlicht in Fanclub,Madsen von Lars um 08:00 - Kommentar schreiben